verlorene Frucht


Das Problem ist… Auf deinem Weg gehst du so oft an dem Garten vorbei und bewunderst die guten, reifen, saftigen, wunderbaren Früchte, die, umhegt aber ihres tatsächlichen Wertes unbeachtet, am Baum hängen. So gern würdest du sie dir mal genauer ansehen, sie in den Händen halten, ihren Duft atmen, den Geschmack erahnen. Wenn du es eines Tages, wider aller Vernunft,…

Read More »

Nach Hause kommen 


Unbeschreiblich dieser Moment, wenn du nach einem arbeitsreichen Wochenende abends nach Hause kommst, und auf dich wartet… …der Rosenkohl-Eintopf, den du zwei Abende vorher selbst gekocht hast und der richtig gut durchgezogen ist. Einsame Spitze.

Read More »

Zuckerfrei


​Da bäckst du dir an einem stressigen Tag zum „Mittagessen“ nachmittags halb drei einen Kuchen und freust dich auf die süße Auszeit… und zehn Minuten bevor er fertig ist, bemerkst du, dass du den Zucker vergessen hast, in den Teig zu rühren! 

Read More »

Was man so braucht


Lese gerade vorm Schlafen ein paar Gedichte. Dies hier gefällt mir ganz besonders : Was man so braucht… Man braucht nur eine Insel Allein im weiten Meer. Man braucht nur einen Menschen,  Den aber braucht man sehr. (Mascha Kaléko in Liebesgedichte, dtv)

Read More »

entfesselter Zug


stapfend durch stürmigen Schnee rast er, rast sie im entfesselten Zug gespannten Blickes, orientierungslos in ersehnte Ungewissheit (01-2017 M. Vollmann)

Read More »